Infos zum Thema Abfallentsorgung



Abfallberatung und Ansprechpartner in allen Umweltfragen


Verbandsgemeindeverwaltung
St. Goar - Oberwesel
Rathausstraße 6
55430 Oberwesel
Telefon: 0 67 44/9 11-34

Rhein-Hunsrück Entsorgung
Anstalt des öffentlichen Rechts
Weitersheck
55481 Kirchberg
Telefon: 06763/3020-0
Fax: 06763/3020-900
Mail: info@rh-entsorgung.de


[headline=4]Entsorgung von Hausmüll[/headline]

Kreismülldeponie Kirchberg Telefon: 06763/3020-0

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr, 12:45 Uhr bis 16:15 Uhr und samstags von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr


[headline=4]Entsorgung von Erdaushub und Bauschutt[/headline]

1. Unbelasteter Erdaushub:

Entsorgung über Erdaushubdeponie Langscheid nach Absprache mit der Rhein-Hunsrück Entsorgung.
Vor Anlieferung Rücksprache mit:
Rhein-Hunsrück Entsorgung
Telefon der Erdaushubbörse 06763/3020-13
Telefon der Abfallberatung 06763/302040

2. Bauschutt:

Entsorgung auf Kreismülldeponie Kirchberg.

Es wird geraten, belastete Materialien auszusortieren, da unbelasteter Bauschutt wiederaufbereitet wird und daher die Anlieferung wesentlich kostengünstiger ist.
Vor Anlieferung Rücksprache mit Rhein-Hunsrück Entsorgung halten (Telefon: 06763/302014).


[headline=4]Entsorgung von Sonderabfällen (Problemmüll)[/headline]

- Für private Haushalte findet in den Städten St. Goar und Oberwesel einmal pro Monat, in den übrigen Gemeinden zweimal pro Jahr, eine Sondermüllsammlung statt. Es können alle haushaltsüblichen Problemabfälle in haushaltsüblichen Mengen am "Schadstoffmobil" kostenlos abgegeben werden. (Hinweis: Sondermüll darf nicht auf den Sammelplätzen einfach abgestellt werden, sondern muss dem Personal des Problemabfallfahrzeuges übergeben werden!)

- Für Batterien sind, zumindest in größeren Gemeinden, Sammelbehälter (z. B. Rathaus, Schule etc.) aufgestellt.


[headline=4]Entsorgung von Elektro-Altgeräten[/headline]

Elektro-Altgeräte (z.B. Kühlschränke, Gefriertruhen, Fernseher, Monitore) dürfen nicht in den Hausmüll und müssen getrennt entsorgt werden. Ab 24.03.2006 werden Elektro-Altgeräte KOSTENLOS zurückgenommen bei der

Schumacher GmbH, Tel.: 06744/445
Mainzer Str. 75, 55430 Oberwesel
Montag bis Freitag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung.

Elektro-Kleingeräte (z.B. Werkzeuge, Spielzeuge, Sport- und Freizeitgeräte, medizinische Geräte, Rauchmelder, Thermostate, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen) können Sie auch beim Problemabfallfahrzeug abgeben. Standorte und Termine siehe KomPost.


[headline=4]Entsorgung von Altöl[/headline]

Altöl kann bei den Verkaufsstellen kostenlos bis zur Menge des dort im Einzelfall erworbenen Getriebe- und Motoröls abgegeben werden.

Größere Mengen an Problemabfällen sind direkt bei entsprechenden Fachfirmen kostenpflichtig zu entsorgen.
- Firma Bellersheim, Neitersen, Telefon: 02681/802810


[headline=4]Entsorgung von Altautos und Altmetallen[/headline]

Altautos:
- Firma Christ, 56281 Dörth, Telefon: 0 67 47/15 60
- Firma Hoffmann, 55487 Sohren, Telefon: 0 65 43/40 40

Altmetalle:
- Kreismülldeponie Kirchberg, Telefon: 06763/3020-0
- Remondis, Wüschheim, Telefon: 06762/911-0


[headline=4Entsorgung von Altpapier][/headline]

Die Entsorgung von Papier/Pappe, Druckerzeugnissen und anderen Papier- und Pappeprodukten erfolgt im Rhein-Hunsrück-Kreis über blaue Wertstoffsäcke. Die Abholung der Wertstoffsäcke erfolgt einmal pro Monat.


[headline=4]Entsorgung von Verpackungen[/headline]

Die Entsorgung von Verbund-Verpackungen (Kennzeichnung: "Grüner Punkt") erfolgt durch die Duale System Deutschland GmbH (DSD) über den gelben Wertstoffsack. Die Abholung erfolgt einmal pro Monat.


[headline=4]Entsorgung von Altglas[/headline]

In jeder Gemeinde befinden sich Glascontainer, die zur Entsorgung von Rundglas genutzt werden dürfen. Flachglas darf nicht in die Container gegeben werden.


[headline=4]Klärschlamm[/headline]

Alle Betreiber von Kleinkläranlagen bzw. von festen Abwassergruben melden bitten den Fäkalschlamm zur Entsorgung bei der Verbandsgemeindeverwaltung St.Goar-Oberwesel, Telefon: 06744/911-34 an.


[headline=4]Baum- und Strauchschnitt[/headline]

In verschiedenen Gemeinden sind Grüngutsammelplätze eingerichtet worden, bei denen Baum- und Strauchschnitt angeliefert werden kann.


[headline=4]Sperrmüll[/headline]

Die Entsorgung von Sperrmüll kann mit der Abrufkarte und per Internet Rhein-Hunsrück Entsorgung angefordert werden.


[headline=4]Restmüll[/headline]

Die Entleerung der grauen Restabfallgefäße erfolgt alle 4 Wochen.
Verkaufsstellen von schwarzen Abfallsäcken und braunen Bioabfallsäcken:
  • Verbandsgemeindeverwaltung, Rathausstr. 6, Oberwesel
  • Tengelmann, Im Tuchscheren 9, Oberwesel
  • Lebensmittel Theis, Zum Rheintal 4, Damscheid
  • Touristinformation St. Goar, Heerstr. 86, St. Goar
  • Backshop Stein, Rheingoldstr. 28, Urbar



[headline=4]Biomüll[/headline]

Die Entleerung der grünen Bioabfallgefäße erfolgt alle 14 Tage in den geraden Kaalenderwochen.

 
 
Webdesign & Redaktionssystem by cybox koblenz