St. Goarer CDU handelte für die Partnerschaft

Herbstflohmarkt 2005 zu Gunsten der lettischen Partnergemeinde Tervete

 

Über genügend Kundschaft konnten sich die Organisatoren des örtlichen CDU-Stadtverbandes beim bereits traditionellen St. Goarer Herbstflohmarkt nicht beklagen. In der Rheinfelshalle trafen sich hunderte ambitionierter Schnäppchenjäger aus nah und fern, die auf den prall gefüllten Verkaufstischen fast alles finden konnten, was des Sammlers Herz erfreut. Zu ihnen zählte auch Landtagsabgeordneter Hans-Josef Bracht. Unter der bewährten Leitung ihres Vorsitzenden Thilo Kurz brachte das aus vierzig Personen bestehende ehrenamtliche Verkaufspersonal kistenweise Trödel und Tand an den Mann und an die Frau. Vor allem die Bücherstände boten eine überreiche Auswahl.

 

Der von einem örtlichen Hotel spendierte herzhafte Erbseneintopf wurde durch ein eingespieltes Küchen-Team serviert und so mancher Marktbesucher nutzte am Nachmittag das reichhaltige Angebot der bestens sortierten Kuchentheke. Als am Abend Kasse gemacht war, stand fest, dass durch den Erlös von 2.900 Euro die Not bedürftiger Menschen in der lettischen Partnerstadt rechtzeitig zu Weihnachten gelindert werden kann.

 


Die Bücherstände boten eine überreiche Auswahl.

Über genügend Kundschaft konnten sich die Organisatoren des örtlichen CDU-Stadtverbandes beim bereits traditionellen St. Goarer Herbstflohmarkt nicht beklagen.

Das aus vierzig Personen bestehende ehrenamtliche Verkaufspersonal brachte kistenweise Trödel und Tand an den Mann und an die Frau.