Laudert

Vorschaubild

Alte Burg 4
56291 Laudert

Telefon (06746) 550

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gemeinde-laudert.de

Vorstellungsbild

Unser Dorf liegt im östlichen Teil des Hunsrücks und gehört der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel im Rhein-Hunsrück-Kreis an.

 

Dank Anbindung an die Autobahn A61 sind die Oberzentren Koblenz und Mainz schnell zu erreichen und durch die Nähe zu den Städten Oberwesel, Rheinböllen, Simmern und Emmelshausen ist auch die Grundversorgung gut gesichert.

 

Die 403 Einwohner unseres Dorfes (Hauptwohnsitze am 30.06.2014) pflegen ein reges Vereinsleben, zu dem auch die Simmerbachhalle und das angegliederte Gemeindehaus als Treffpunkt für Sport und kulturelle Veranstaltungen beitragen.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Besuch unseres Dorfes!

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Seniorenkaffee in Laudert

(18.06.2018)

Zu dem diesjährigen Seniorenkaffee konnten 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Orten Damscheid, Wiebelsheim und Laudert begrüßt werden.

 

Auf unsere ersten Seniorenbeauftragten Marita Lobüscher und Jutta Rolle gehen seit etwa 1999 die Seniorenkaffees in Laudert zurück; sie finden viermal im Jahr statt. Nach einem Gespräch, zwischen Petra Klein aus Wiebelsheim und mir (Unterzeichner), kamen ab 17.06.2009 einmal im Jahr abwechselnd in Laudert und Wiebelsheim die Senioren aus Wiebelsheim dazu. Anlässlich eines Seniorenausflugs haben Marianne Henrich und ich festgestellt, dass bei diesen Treffen die Damscheider fehlen, was ab 24.06.2015 geändert wurde. Und so kamen auch bei unserem diesjährigen Kaffee wieder Senioren aus drei Dörfern zusammen. Lediglich die Perscheider konnten noch nicht eingebunden werden.

 

Nachdem unsere beiden zuvor genannten Seniorenbeauftragten ihre Tätigkeit als solche abgegeben hatten, hat sich zum Glück Judith Schlotz bereit erklärt, die Arbeit als Seniorenbeauftragte in Laudert fortzuführen und auch die Seniorenkaffees zu organisieren. Danke daher an dieser Stelle nochmal an Judith Schlotz. Sie ist mit dieser gemeinnützigen Tätigkeit eingebettet in unseren noch jungen Verein „Wir in Laudert“, der die eine oder andere Lücke in unserer Dorfgemeinschaft gefunden hat und ausfüllt (Spieleabende, Frühstück usw.).

 

Mitglieder dieses Vereins helfen Judith bei der Ausrichtung der Seniorenkaffees. Daher danke auch an sie und alle anderen Helferinnen und Helfer.

 

Noch vor Beginn des diesjährigen Kaffeeplauschs konnten einige Senioren das Nachttopfmuseum von Brigitte Breuer besuchen.

 

Die anschließende Kaffeerunde in der Simmerbachhalle wurde bereichert durch den Auftritt des Kinder- und Jugendchors aus Oberwesel unter der Leitung von Lukas Stollhof.

 

Keine Langeweile kam auch anschließend auf,  als die kleine Theatergruppe aus "Schabbach" ihre Hunsrücker Stikkelscher vortrug. Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen rundeten die Feier ab, die zudem Raum für viele Gespräche bot.

 

Arnold Grings

Foto zu Meldung: Seniorenkaffee in Laudert

Vollsperrung eines Teilstücks der "Bergstraße"

(08.06.2018)

Zur Durchführung von Arbeiten an der Wasserleitung (gleichzeitig werden auch die Stromkabel neu verlegt) ist

 

ab Montag, 11. Juni bis voraussichtlich Freitag, 3. August 2018

 

eine Vollsperrung des Teilstücks der "Bergstraße" von der Einmündung in die "Rhein-Mosel-Straße" bis zur Einmündung in die "Mittelstraße" (oberhalb Anwesen "Bergstr. 10") erforderlich.

 

Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Beachtung und Verständnis.

 

 

Foto zu Meldung: Vollsperrung eines Teilstücks der "Bergstraße"

Mai-Hexen

(04.06.2018)

Mai-Hexen

 

In den Mittelrhein-Nachrichten Nr. 19 von 2018 hatte ich mitgeteilt, dass in der Nacht zum 01.05.2018 an einem Haus in der Straße „An den Birken“ im Bereich der Eindeckung eines Vordachs von den „Mai-Hexen“ ein Schaden angerichtet wurde. Meine Bitte, dass die Verursacher sich bei mir zur Schadensregulierung melden, ist keiner gefolgt. Daraufhin hat mich Brigitte Breuer gebeten, auf diesem Wege die folgenden Zeilen zu veröffentlichen:

 

„Hallo Ihr Jugendlichen. Es ist sehr traurig, dass Ihr unser kleines Dach kaputt gemacht habt und und Euch als Feiglinge verkriecht. Auch entsprechender Hinweis an Eure Eltern, die scheinbar nicht in der Lage sind, Euch beizubringen, dass man anderer Leute Sachen so behandelt, wie die eigenen. Das alles ist mit Ärger, Arbeit und Kosten verbunden. Liebe Grüße aus der Straße ‚An den Birken 6‘.“

 

Meine Sicht dazu: Auch in unserem Dorf ist es Brauch, dass in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai mehr oder weniger originelle Streiche spielen. Auch wenn es mir nicht selten lästig war (wahrscheinlich nicht nur mir), die Folgen davon (auch im Gemeindebereich) zu beheben, so sollte dieser Brauch nicht in Frage gestellt werden. Es ist aber in der heutigen Zeit nicht einfach, einen Streich zu spielen und dabei keinen Schaden zu verursachen. Dort aber, wo ein Schaden entsteht, sollte man als Verursacher dazu stehen und soviel Mut haben, sich zu melden, um diesen Schaden zu regulieren.

 

Daher bitte ich die Verursacher nochmals, sich bei mir oder der Familie Breuer zu melden.

 

 

Arnold Grings

Foto zu Meldung: Mai-Hexen

Pfingstkirmes // Fundsache

(30.05.2018)

Pfingstkirmes in Laudert

 

Die Pfingstkirmes 2018 in Laudert war auch für die Kinder wieder eine gelungene Veranstaltung. Mit dem Abenteuer-Parcours und der professionellen Rodeo-Anlage (Foto) hatten sie viel Spaß, zumal die Anlagen kostenlos genutzt werden konnten.

 

Danke allen, die zum Gelingen unserer Kirmes beigetragen haben, ganz besonders dem Sportverein Laudert-Wiebelsheim e.V. als Veranstalter, allen Helferinnen und Helfern, der Jugend, dem Musikverein Perscheid e.V. sowie „To&Jo“ für ihre Live-Musik. Danke auch den beiden Melanie’s (Erbes und Piroth) für ihr Angebot an kleineren Spielsachen und Süßigkeiten für die Kinder und nicht zuletzt allen Besucherinnen und Besuchern.

 

 

Fundsache

 

Bei den Aufräumarbeiten anlässlich der Pfingstkirmes wurde ein Autoschlüssel gefunden. Wer ihn verloren hat, kann ihn bei mir abholen (Tel. 06746 / 550).

 

Arnold Grings

Foto zu Meldung: Pfingstkirmes // Fundsache

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Lauderter Einrichtungen

(15.07.2015)
Werden Sie Projektpartner!
 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Laudert vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Ortsgemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Lauderter Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Ortsgemeinde Laudert kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Interessensbekundung]

[Förderverein für regionale Entwicklung]

[Azubi-Projekte]

Foto zu Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Lauderter Einrichtungen

Die Ortschronik von Laudert

(23.03.2015)
Auf rund 800 Seiten ist die Geschichte unseres Dorfes zusammengetragen. Die einzelnen Kapitel aus Vergangenheit und Gegenwart werden durch 42 Karten, 94 Abbildungen und 732 Fotos veranschaulicht.

 

Hier kann man die Chroniken zum Preis von 42 € erwerben:

[Hier gibt es noch mehr Details zur Chronik]

Foto zu Meldung: Die Ortschronik von Laudert

Wir in Laudert - das Infoblatt der Ortsgemeinde

(23.06.2013)
"Wir in Laudert" - das Infoblatt unserer Gemeinde

 

Die vom Arbeitskreis "Dorfgemeinschaft" erstellten Informationsbroschüren "Wir in Laudert" können im Bereich "Dorferneuerung" als pdf-Dateien aufgerufen werden!

Foto zu Meldung: Wir in Laudert - das Infoblatt der Ortsgemeinde


Veranstaltungen

31.07.​2018
19:00 Uhr
Sitzung des Ortsgemeinderates
[mehr]
 
01.09.​2018
Seniorenausflug der Ortsgemeinde
[mehr]
 
11.09.​2018
19:00 Uhr
Sitzung des Ortsgemeinderates
[mehr]
 
07.10.​2018
Herbstwanderung
[mehr]
 
23.10.​2018
19:00 Uhr
Sitzung des Ortsgemeinderates
[mehr]
 
09.11.​2018
17:30 Uhr
Sankt-Martins-Umzug
[mehr]
 
20.11.​2018
19:00 Uhr
Sitzung des Ortsgemeinderates
[mehr]
 
01.12.​2018
Einkaufsfahrt der Frauengemeinschaft
[mehr]
 
24.12.​2018
Besuch des Christkindes bei Kindern
[mehr]